Trödelmärkte Wesel in und an der Niederrheinhalle - VOGT NRW

Aktualisiert: Montag, 10. August 2020
Direkt zum Seiteninhalt
Niederrheinhalle Wesel
46485 Wesel • An de Tent 1

An der Niederrheinhalle findet der Markt innen und außen statt. So ist bei jedem Wetter trödeln möglich. Porzellan, Möbel, Antiquitäten, Briefmarken, Münzen und vieles andere finden Sie hier noch regelmäßig. Wesel hat ein Einzugsgebiet von rund 180.000 Menschen.

Termine:

So. 01. 03. | So. 17.05. | So. 14.06. | So. 19.07.

So. 18.10. | So. 15.11. | So. 27.12.

Am 19. Juli findet der Markt nur auf dem Parkplatz und dem Freigelände (Schützenwiese) statt!

Folgende Auflagen sind unbedingt einzuhalten:
Es besteht die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (§ 2 Abs. 3 CoronaSchVO)
für Veranstaltungspersonal, Anbieter und Besucher.
Personen mit Erkältungssymptonen erhalten keinen Einlass.
Infektionsschutzregeln (Husten- und Niesetikette, Händehygiene und Abstandsregeln
von mindestens 1,5 Metern pro Person) müssen eingehalten werden.
Die Stände werden in Reihe so aufgebaut, dass diese nur in einer Richtung zu begehen sind.
Die seitlichen Abstände der Verkaufsstände zueinander von 3 Metern sind einzuhalten.

An Sonn- und Feiertagen gilt: Verkauf von 11 bis 18 Uhr!

Parken und Eintritt frei.

Standgebühren je lfd. Meter Verkaufsfläche auf dem Freigelände (geöffnet ab 6 Uhr)

Trödel

  10,00 €

Kunsthandwerk

  15,00 €

Neuware

  16,00 €

Textil

  18,00 €

Propaganda

  20,00 €

Eckplatz

+ 15,00 €

Kaution

  10,00 €

Grundgebühr

   5,00 €

Auf dem Freigelände kann ein Auto ab

3 lfd.m am Stand bleiben.

Kaution wird nach Verlassen eines sauberen Standplatzes zurück erstattet!

Anfahrt Wesel Niederrheinhalle
© 1998 - 2020 // www.vogt-nrw.de | Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler und Irrtümer vorbehalten.
© 1998 - 2020 // www.vogt-nrw.de | Alle Angaben ohne Gewähr. Fehler und Irrtümer vorbehalten.
Zurück zum Seiteninhalt